Disney

Winnie Puuh Herbstkranz

Hipp, hipp, Puuh-ra! Begrüße die Kürbissaison und alles Herbstliche mit diesem bezaubernden, selbstgebastelten Winnie-Puuh-Kranz!

Ideal für einen gemütlichen Bastelnachmittag, für den du lediglich etwas Bastelmaterial und ein paar Dinge aus dem Haushalt brauchst.

Du brauchst
  • Kranz aus Zweigen, kleinen Ästen oder Stroh
  • Schal
  • Künstliche Herbstblätter
  • Eicheln
  • Kiefernzapfen
  • Kleines Stück Holz (ca. 5 x 12 cm)
  • Filzstift
  • 1 Blatt Filz
  • Heißkleber
  • Schere
  • Aufkleber mit herbstlichen Motiven
  • Honigtopf
  • Winnie-Puuh-Plüschfigur
Und so geht’s
  1. Bereite ein „Willkommen“-Schild vor, indem du mit Filzstift auf ein kleines Stück Holz schreibst. Füge für zusätzliches Flair herbstliche Aufkleber hinzu. Leg das Holzstück beiseite. (Alternativ kannst du das Holzschild auch anmalen und dann zum Trocknen beiseitelegen.)

  2. Schneide einen dünnen, ungefähr zweieinhalb Zentimeter breiten und zwanzig Zentimeter langen Streifen Filz aus. Schneide die Enden ein, um einen Franseneffekt zu erzeugen. Das wird Winnie Puuhs Schal!

  3. Wickle den großen Schal um den Kranz und befestige die Enden mit Heißkleber.

  4. Benutz den Heißkleber, um Herbstblätter, Kiefernzapfen und Eicheln über den Kranz verteilt anzubringen. Auch zum Befestigen des Holzschilds verwendest du den Heißkleber.

  5. Befestige mit dem Heißkleber vorsichtig den Honigtopf. Achte darauf, genug Kleber zu verwenden. (Du könntest auch überlegen, ihn mit Nylonfaden zu befestigen.)

  6. Dann befestigst du Winnie Puuh mit Heißkleber am Kranz. Wickle den kleinen Schal um seinen Hals, damit er es im Herbst kuschlig warm hat.

  7. Häng den Kranz an deine Eingangstür.

All hot gluing and cutting should be done by an adult.

Anleitung drucken