Disney

Tipps für den perfekten Badetag!

SUMMERTIME!

Familientage am See, Planschen im Freibad, Urlaub am Meer – die schönste Zeit des Jahres wartet auf uns. Mit Babys ist allerdings ein wenig Vorbereitung nötig, um einen entspannten Tag in der Sonne zu verbringen.

Mit diesen Must-Haves seid ihr perfekt vorbereitet und könnt mit eurem kleinen Schatz den Sommer so richtig genießen:

1. Große Tasche

Das wichtigste zuerst! Nimm dir eine große – wirklich große – Tasche, in die einfach alles passt, was du brauchst, wenn du zum Baden gehst. Dann musst du nicht viele kleine Taschen und was du so brauchst schleppen.

2. Badeanzug mit LSF

Nicht den Badeanzug vergessen bzw. packe gerne mehrere ein, und achte darauf, dass ein LSF von 50+ garantiert ist. Für kleine Babys gibt es einfach wahnsinnig süße Badebekleidung…

3. Wasserdichte Tasche

Gerade, wenn ihr komplette Tage am Strand oder See plant, ist es wichtig, die nasse Kleidung von den trockenen Sachen zu trennen. Eine extra wasserdichte Tasche bietet sich dafür gut an.

4. Reiseliege

Habe am besten eine Reisematratze oder tragbare Liege dabei, damit dein Baby auch einmal eine Pause machen und sich im Schatten vom Sandspielen erholen kann.

5. Schwimmwindeln

Damit musst du dir keine Gedanken mehr machen! Mit Schwimmwindeln kann dein Baby lange Zeit viel Spaß im Wasser haben.

6. Schlafanzug

Wenn du planst, komplette Tage unterwegs zu sein, dann packe doch einen leichten Schlafanzug für deinen kleinen Schatz ein. Dann ist der Nachhauseweg trocken und schön gemütlich, wenn nach einem anstrengenden Tag bestimmt auch mal die Augen zufallen werden.

7. Sonnenhut

Ein absolutes Muss, um dein Baby vor den Sonnenstrahlen in der Sommerhitze zu schützen!

8. Sonnencreme

Die Haut deines Babys solltest du mit einer parfümfreien und wasserfesten Sonnencreme schützen, die einen LSF von mindestens 30 hat.

9. Leichte Decke

Eine Decke für heiße Sommertage? Ja! Du solltest auf jeden Fall eine ganz leichte Decke dabei haben, um z.B. während eines Mittagsschlafes dein Baby zusätzlich vor der Sonne zu schützen.

10. Badeschuhe

Wenn dein kleiner Sonnenschein schon die ersten Schritte macht, solltest du auf jeden Fall Badeschuhe dabei haben. Am Strand kann er seine Balance im Sand schulen und steinigen Seen schützen sie die kleinen Füße.

11. Babypuder

Ein wahres Wundermittel, wenn es darum geht, den Po deines Babys vom Sand zu befreien. Wenn du beim Windelwechsel immer schön puderst, löst sich der Sand ganz leicht wie durch Zauberei.

12. Fläschchen oder Trinklerntasse

Wenn es so richtig heiß ist, ist es besonders wichtig, dass dein kleiner Sonnenschein ausreichend viel trinkt. Deshalb vergiss auf keinen Fall, die Lieblingsflasche oder eine Tasse einzupacken.

13. Spielsachen

Du möchtest gerne ein wenig in der Sonne entspannen? Dann solltest du ausreichend Spielsachen dabei haben, damit dein Baby an einem schattigen Plätzchen schön damit spielen kann.

14. Kapuzenhandtuch

Schürte deinen kleinen Schatz und seine nassen Ohren nach dem Baden mit einem Kapuzenhandtuch vor oft starken Meeresbrisen.