Disney

Wahnwitzige Radrekorde

Zehn schier unglaubliche Höchstleistungen rund ums Fahrrad.

Es gibt nichts, was es nicht gibt – zumindest scheinen diese haarsträubenden Fahrrad-Meisterleistungen die alte Weisheit zu belegen. Lies und staune, und dann schwing dich auf dein Bike und hab Spaß. Man muss es ja nicht gleich übertreiben …

 

  1. Dauerstrampeln: 1996 legte der Amerikaner Michael Secrest in 24 Stunden unglaubliche 851,2 km auf seinem Rad zurück. Das hat vor und nach ihm noch niemand geschafft!

 

  1. Schwere Partie: Das längste Fahrrad der Welt ist 29,45 m lang und wiegt 500 Kilogramm.

 

  1. Radelparty: Auf dem längsten Tandem der Welt haben 35 Personen Platz. Das Ding ist sagenhafte 20,42 m lang! Jetzt kannst du dir überlegen, mit wem du darauf eine Radtour machen würdest!

 

  1. Riskant: Am 23. Juni 2009 fuhr der Amerikaner Erik Skramstad in Las Vegas (USA) ganze 37,41 km freihändig! Bitte nicht nachmachen …

 

  1. Gewichtig: Der Metal-Fan und Freizeitbastler Frank Dose brach am 3. September 2016 den Rekord für das schwerste fahrbare Fahrrad der Welt: Ganze 1080 kg bringt sein selbst gebasteltes Monstrum aus Schrott samt Stützrädern auf die Waage!

 

  1. Unermüdlich: Vom 10. Januar 2015 bis 9. Januar 2016 fuhr der amerikanische Software-Unternehmer Kurt Searvogel satte 76.076 Meilen auf seinem Rad. Das sind 122.432 km in 365 Tagen – also so viel, als wäre er drei Mal um die Erde geradelt.

 

  1. Rasant: Die schnellste Erdumrundung über 30.000 km auf einem Fahrrad hat nur 195 Tage gedauert. Da ist wohl kaum Zeit fürs Sightseeing geblieben!

 

  1. Nass: Die längste unter Wasser auf einem Fahrrad zurückgelegte Strecke ist 6708 Meter lang. Jens Stötzner stellte diesen Rekord in 4:48 Stunden Ende 2013 in einem Freibad in Franken auf.

 

  1. Maximal minimal: Das kleinste fahrbare Fahrrad der Welt ist von Nabe zu Nabe nur 5,8 cm lang und wurde von den eifrigen Bastlern Winfried Ruloffs und Otto Troppmann in 500 Arbeitsstunden in der Nähe von Wolfsburg gebaut.

 

  1. Brandneu: Nach jahrelanger Vorbereitung brach der 42-jährige Tiroler Max Stöckl Anfang Februar 2017 auf einer 1200 Meter langen Schotterpiste in Chile den Mountainbike-Geschwindigkeitsrekord mit 167,6 km/h!

 

Ziemlicher Wahnsinn, was echte Fahrrad-Freaks alles mit ihrem Drahtesel anstellen. Fast so großartig ist aber auch unser Quiz rund ums Fahrrad bei dem du unbedingt mitmachen solltest – vielleicht gehörst du ja zu den glücklichen Gewinnern eines der tollen Preise!