Disney

Im Auto unterwegs! Tipps für Reisen mit dem Baby

Eine Autofahrt mit deinem Baby muss nicht unbedingt zur Expedition ausarten. Schläft dein Kleines im Auto ein oder ist es putzmunter und hellwach? Mit etwas Planung stellst du sicher, dass dein Kind so bequem wie möglich reist. Und wenn dein Baby gut unterhalten ist, verfliegt die Reisezeit auch für dich mit Sicherheit wie im Nu. Mit diesen 5 Tipps wird eine Autofahrt für alle Beteiligten zum Vergnügen!

  • gepaeck

    Lieber zu viel mitnehmen!

    Packe immer das Doppelte von allem Wichtigen, das dein Baby unbedingt braucht, sei es eine Decke, ein Spielzeug oder ein Schnuller. Nimm genug Essen und Trinken mit, damit du und dein Baby die Reise gut überstehen.

  • geschichten

    Eine gute Gelegenheit zum Reden

    Nimm die Lieblingsmusik deines Babys oder eine CD mit Kinderreimen zum Mitsingen mit. Beschreibe Sehenswürdigkeiten unterwegs oder beschreibe euer Fahrtziel, damit dein Kind deine Stimme hören kann.

  • abfahrtszeit

    Eine gute Abfahrtszeit wählen

    Rege nach Möglichkeit dein Baby zu einem Schläfchen im Auto an – noch bevor ihr überhaupt eingestiegen seid. Versuche, dein Baby direkt vor der Abfahrt zu füttern, und überprüfe die Windeln ein letztes Mal, bevor es losgeht.

  • kuscheltiere

    Kuscheltiere!

    Nimm weiches, angemessenes Spielzeug mit. Vermeide lieber alles, das solide, schwer oder scharfkantig ist und bei einem Unfall zu Verletzungen führen könnte. Vielleicht könntest du ein Kuscheltier besorgen, das sich an der Babyschale befestigen lässt.

  • komfort

    Komfort ist wichtig

    Plane auf einer langen Reise alle paar Stunden einen Zwischenstopp ein. Nimm dir etwas Zeit, um dir die Beine zu vertreten und dein Baby aus der Babyschale zu holen. Wenn auch ältere Kinder mit auf Reisen sind, schaut euch unterwegs einige interessante Orte an.

Das könnte dir auch gefallen