Disney

Übersicht zur ärztlichen Vorsorge im 1. Lebensjahr

Für alle von euch, die kein Elefantengedächtnis haben, haben wir eine kleine Übersicht zu den verschiedenen Vorsorgeuntersuchungen in Babys erstem Lebensjahr zusammengestellt.

Dumbo

U1: am ersten Lebenstag

Mit Apgar-Test, Augentropfen und manchmal auch homöopathischen Mitteln.

U2: 3. bis 10. Lebenstag im Krankenhaus oder beim Kinderarzt

Manche Kinderärzte machen auch Hausbesuche. Untersuchung auf Stoffwechselerkrankung und Fersenblutentnahme.

U3: 4. bis 6. Woche

Motorik und Sinne werden genauer untersucht. Messen und Wiegen sowie eine Ultraschalluntersuchung der Hüfte stehen auf dem Plan.

U4: 3. bis 4. Monat

Eventuell mit Impfung, die dann im Abstand von 4 Wochen wiederholt werden muss. Sinne und Motorik werden geprüft.

U5: 6. bis 7. Monat

Jetzt werden das Greifen und die „Liegestützen“ geprüft sowie über das Thema „Beikost“ gesprochen. Von nun an werden die Abstände zwischen den Vorsorgeuntersuchungen größer. Wenn du zwischenzeitlich in Sorge bist, dass die Entwicklung deines Kindes verzögert ist, solltest du deinen Kinderarzt oder eine Beratungsstelle aufsuchen.

U6: 10. bis 12. Monat

Sinnesfunktionen, Mobilität sowie einzelne Organe werden geprüft. Beherrscht euer Kleines den „Pinzettengriff“ und spricht es zweisilbige Wörter?

 

Vorsorge_Liste

Ladet euch einfach unsere süße Liste herunter und benutzt sie als Gedächtnisstütze oder Terminplaner!

Das könnte dir auch gefallen