Disney

Puuh der Bär Osterei

Dieses niedliche „Winnie Puuh“-Osterei darf zu Ostern nicht fehlen.

Du brauchst
  • Holzei, idealerweise mit einem flachen Boden (in Bastelgeschäften oder Online erhältlich) oder hart gekochtes Ei mit Schale
  • Kleiner Malschwamm
  • Gelbgoldfarbene Acrylfarbe
  • Schere
  • Pappröhre (ungefähr 4 cm Durchmesser)
  • Bastelkleber (ungiftig und lösungsmittelfrei) und kleinen Pinsel zum Auftragen
  • Gelbgoldfarbenes, goldbraunes und schwarzes Bastelpapier
  • Klebstofflack und weichen Pinsel zum Auftragen
  • Lineal
  • Bleistift
  • Wasserfester Filzstift mit feiner Spitze (Schwarz)
  • Rote Acrylfarbe oder rotes Bastelpapier
Und so geht’s
  1. Tupfe das Ei mit dem Schwamm gelbgold und lasse die Farbe trocknen.

  2. Kürze die Pappröhre auf 5 cm. Male die Pappröhre rot an und lasse die Farbe trocknen. Alternativ kannst du die Röhre mit einem roten Bastelpapier bekleben.

  3. Drucke die Vorlage aus und verwende sie als Schablone, um die Formen in den angegebenen Farben aus Bastelpapier auszuschneiden. Klebe die Innenohrteile auf die Ohren und lasse sie trocknen.

  4. Zeichne mit dem schwarzen Filzstift zwei kleine runde Augen auf den Augenhintergrund. Drücke mit einer Hand die Papierform mit dem Augenhintergrund auf das Ei (die oberere Kante sollte 1,3 cm unterhalb der Eispitze liegen) und zeichne mit einem Bleistift die Augenbrauen direkt oberhalb und eine Nasenfalte direkt unterhalb des Papiers auf. Entferne das Papier und zeichne die Bleistiftlinien mit dem schwarzen Filzstift nach. Wenn du dich vermalst, kannst du die Stelle mit 2 bis 3 Schichten Farbe abdecken und es erneut versuchen.

  5. Klebe den Augenhintergrund auf das Ei. Klebe die Nase 0,2 cm unterhalb der Nasenfalte auf. Lass den Kleber trocknen.

  6. Zeichne mit Bleistift ein breites Grinsen auf das Ei (der tiefste Punkt sollte 1,3 cm unterhalb der Nase und 1,9 cm oberhalb des unteren Eirands liegen). Zeichne die Bleistiftlinie mit dem schwarzen Filzstift nach.

  7. Pinsle eine Schutzschicht aus Klebstofflack auf das gesamte Ei, um es zu versiegeln und ihm Glanz zu verleihen. Vergiss dabei nicht die Ohren. Lass den Kleber trocknen (es dauert nicht lange).

  8. Falte die Ohrenlaschen nach hinten und klebe sie auf dem Ei fest. Lass den Klebstoff trocknen. Stelle das fertige Ei auf den roten Pappröhrenständer und Ostern kann kommen.

Anleitung drucken

Das könnte dir auch gefallen