Disney

I-Aah Osterei

Gesamtzeit
1h

I-Aah fühlt sich von Puuh und seinen anderen Freunden immer etwas ausgeschlossen.

Schenk diesem trübseligen Esel dieses Jahr zu Ostern besondere Aufmerksamkeit, indem du Papier, Garn und Ei in eine reizende Dekoration verwandelst, die I-Aah für sein Ebenbild halten könnte.

Du brauchst
  • Holzei, idealerweise mit einem flachen Boden (in Bastelgeschäften oder Online erhältlich) oder hart gekochtes Ei mit Schale
  • Abklebeband
  • Kleiner Malschwamm
  • Blaue Acrylfarbe
  • Schere
  • Pappröhre
  • Klebstofflack und weichen Pinsel zum Auftragen
  • Bastelpapier (blau und violett)
  • Bastelkleber (ungiftig und lösungsmittelfrei) und kleinen Pinsel zum Auftragen
  • Lineal
  • Bleistift
  • Schwarzer Filzstift mit feiner Spitze
  • Schwarze Wolle
Und so geht’s
  1. Wickle Abklebeband um das untere Viertel des Eis, wie angezeigt. Achte darauf, dass das Band am oberen Rand dicht abschließt. Tupfe das Ei mit dem Schwamm blau und lasse die Farbe trocknen. (Hinweis: Einen Streifen gerolltes, an den Enden zusammengeklebtes Papier ist ein idealer Ständer für das Ei, während die Farbe trocknet.)

  2. Kürze die Pappröhre auf 5 cm. Schneide die Röhre auf der Rückseite auf und kerbe oben in die Vorderseite einen kleinen Bogen ein, wie angezeigt. Dadurch guckt der runde Boden des Eis (I-Aahs Schnauze) am Ende etwas mehr hervor.

  3. Überlappe die Enden der offenen Pappröhre, so dass du eine Röhre mit einem Durchmesser von 3 cm erhältst und hefte sie zusammen. Male die Röhre blau an und lege sie zum Trocknen beiseite.

  4. Kürze die Pappröhre auf 5 cm. Schneide die Röhre auf der Rückseite auf und kerbe oben in die Vorderseite einen kleinen Bogen ein, wie angezeigt. Dadurch guckt der runde Boden des Eis (I-Aahs Schnauze) am Ende etwas mehr hervor.

  5. Drucke die Vorlage aus. Pinsle eine dünne Schicht Klebstofflack über die Augen und lasse sie trocknen. (Schneide die Augen hierfür noch nicht aus.) Schneide währenddessen mithilfe der übrigen Vorlagenteile die Formen aus dem entsprechenden farbigen Bastelpapier aus.

  6. Klebe die violetten Innenohrteile auf die blauen Ohren und lasse sie trocknen. Wenn der Kleber getrocknet ist, falte die Ohren in der Mitte, wie angezeigt. Falte die Spitzen der Ohren nach unten, um 0,6 cm lange Laschen zu erhalten.

  7. Knicke die Falten der Ohren nach und schneide die Seiten beider Ohren oben etwas schmaler, wie angezeigt.

  8. Ziehe das Klebeband vom Ei ab. Zeichne eine vertikale Linie auf das Gesicht des Eis von der Spitze bis nach ganz unten. Zeichne die Bleistiftlinie vorsichtig mit dem schwarzen Filzstift nach.

  9. Schneide die Augen aus und klebe sie auf das Ei. Der untere Rand der Augen sollte hierbei ungefähr 0,6 cm vom Schnauzenrand und jeweils 0,3 cm von der Mittellinie entfernt liegen.

  10. Zeichne nun mit Bleistift die anderen Gesichtspartien auf. Die Augenbrauen sollten 0,6 cm oberhalb der Augen liegen, die Falten der Schnauze und ein kleiner Mund 0,3 cm und 1,6 cm unterhalb der Schnauzenlinie und die ovalen Nasenlöcher sollten 0,4 cm voneinander entfernt sein. Zeichne die Bleistiftlinien vorsichtig mit dem schwarzen Filzstift nach.

  11. Pinsle eine Schutzschicht aus Klebstofflack auf das gesamte Ei, um es zu versiegeln und ihm Glanz zu verleihen. Versiegle ebenso die Oberfläche der Pappröhre und beide Seiten der Ohren.

  12. Schneide für I-Aahs Stirnhaar schwarze Wolle in kurze Stücke, lege sie aufeinander und binde sie in der Mitte zusammen, so dass die Enden hochstehen. Kürze die Enden der Wollstücke auf unterschiedliche Länge. Klebe sie dann auf die Spitze des Eis.

  13. Klebe zum Schluss die Ohren an die Seiten des Eis, wie angezeigt. Stelle das fertige Ei auf den Pappröhrenständer und Ostern kann kommen.

Anleitung drucken

Das könnte dir auch gefallen